Hubert Lobnig

Geboren 1962 in Völkermarkt. Studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien.
Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit: Malerei, Zeichnung, Video, Fotografie sowie kontext- und ortsbezogene Projekte und Installationen im öffentlichen Raum (oft gemeinsam mit Iris Andraschek). 1997 Gründung von Tigerpark, einer Plattform für künstlerische und kuratorische Projekte.
Lebt und arbeitet in Wien und Mödring (Niederösterreich). Hubert Lobnig ist Mitglied der NGBK (Neue Gesellschaft für bildende Kunst Berlin) und der Wiener Secession.

www.hubertlobnig.com

Veronika Barnaš

Veronika Barnaš ist Künstlerin und Kuratorin.
Sie arbeitet forschend, orts-/kontextbezogen und genreübergreifend (Bildende Kunst/Literatur/Theater) - von Inszenierungen und Bühnenbildern über Installationen bis hin zu Mappings von historisch-biografischen Zusammenhängen („Subjektive Kartographien“). Produktionen für das Volkstheater Wien: u.a. Ich bin Zeuge! (Ge-)denksoirée zu den Novemberpogromen 1938, 2014; Ich gehe. Ein szenisches Essay nach Texten von Brigitte Schwaiger, 2013; Fluchtarien gemeinsam mit Julya Rabinowich, 2009. Sowie freie Produktionen: u.a. Souvenir. Subjektive Kartographien von Israel (2013- ), unORTnung- Eine Ausstellungsreihe in Wien (2006-2010) www.unortnung.net
Geboren 1978 in Wien.
1999- 2006 Studium an der Kunstuniversität Linz - Meisterklasse „Metall“ und MA Studienrichtung „raum & designstrategien“.
Seit 2014 Univ. Ass. für Künstlerische Praxis am Institut für Kunst und Bildung, Kunstuniversität Linz. Lebt und arbeitet in Wien und Linz.
www.veronikabarnas.net